Poison Blue Russisch Blau
  Home
 





 


 









Nach langer Überlegung, entschied ich mich eine Züchterin der Russisch Blauen Katzen zu werden, weil ich ganz fasziniert von ihnen bin und sie wirklich liebe, obwohl das
leider eine seltene Rasse ist. Meine Katze Tina wird da sozusagen die Stammesgründerin sein, denn sie denke ich ist eine ausgezeichnete Gelegenheit um mit der Zucht
anzufangen. Ich habe sie in der Umgebung Belgrads gekauft, von einer tollen Züchterin, die sie schon super erzogen hat und mir sozusagen die "beste" Katze aufgehoben hat.
Tina ist eine sehr junge Katze, immerhin erst acht Monate alt , doch in zwei Monaten sollte ich noch einmal zu einer Ausstellung gehen bei der seie hoffentlich wieder reichlich
viele positive Noten bekommt um anschließend mit der zucht beginnen zu können. Anfangs werde ich mich sicherlich nach einem Deckkater umsehen müssen, nach einem
prächtigem und gutaussehendem "Mann" bis ich mich dazu entschließe vielleicht auch einen eigenen Zuchtkater zu nehmen.
Ich habe schon einige Züchter gefragt, doch die waren nicht sehr willig. Hoffentlich klappt die Kommunikation bei der zweiten Ausstellung besser, ansonsten weiß ich nicht so recht was ich machen soll. Ich bin auch Mitglied des
KKÖ Vereins, die erste Organisation welche im Jahre 1912 noch ihren Ursprung hat.
Ich bin 40 Jahre alt, habe drei Kinder. Meine erstes Kind habe ich sehr früh bekommen und daher bin ich auch jung Oma geworden, was auch nicht so schlecht ist. Wo gibt es
denn so eine tolle Oma noch? Mein Sohn Djordje, spielt seit seinem neuntem Lebensjahr Klavier, während meine jüngste tochter Katarina seit ihrem fünften Lebensjahr Violine
spielt. Men Exmann spielt Gitarre und ich selbst spielte als Kind Harmonika, weshalb wir halt alle sehr musikalisch sind.
Im Jahre 2007 entscheidete ich mich zum gemeinsamen Hauskauf mti meiner ältesten Tochter Aleksandra und so zogen wir nach 16 Jahren von Wien nach Niederösterreich.
Sie lebt mit ihren beiden Söhnen und ihrem Ehemann im Obergeschoss und ich bin im Erdgeschoss. Mit uns leben noch meine 4 und ihre 3 Katzen, also insgesamt 7. sowie
3 Frettchen und unser Hund. Fast alle unsere Tiere sind von Tierheimen geholt worden, sind kastriert und leben untereinander sehr friedlich denn sie haben sich akzeptiert und
lieb gewonnen. Glücklicherweise habe nicht nur ich ein großes Herz für Tiere, sondern auch meine Tochter, wahrscheinlich ist das einer von vielen Gründen wieso wir uns
vertragen. Wir haben ein großes Haus und obwohl wir eine große Familie mit zahlreichen Mitgliedern sind, hat doch jeder sein eigenes kleines Reich für sich, wie auch unsere
Tiere, denn auch sie haben jede Menge Rückziehmöglichkeiten, aber auch Spielmöglichkeiten.
In Stillfried leben wir nun seit zwei Jahren. Anfangs fehlte mir Wien sehr, auch denke ich oft an Wien und unser früheres Leben, doch zurückziehen würde ich freiwilllig nie.
Da ich einen eigenen PKW habe, kann ich jederzeit und problemlos ohne über Fahrpläne nachzudenken Verwandte und Bekannte besuchen, sodass selbst der Kontakt
kein Problem darstellt.

 

 

 

 

Ich hoffe, Ihnen gefällt meine Homepage und freuen mich, wenn Sie immer wieder einmal vorbei schauen! Über einen Eintrag in meiner Gästebuch würde ich  mich sehr freuen! 

 

 







 

 

 




 
  Heute waren schon 1 Besucher (10 Hits) hier! Forum kostenlos  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=